Hilfsprogramm für kleine Unternehmen in Niedersachsen

Ihr Unternehmen kann von folgenden Zuschussmöglichkeiten der Landesregierung in Niedersachsen profitieren:

  • bis 5 Beschäftigte: 3.000 Euro
  • bis 10 Beschäftigte: 5.000 Euro
  • bis 30 Beschäftigte: 10.000 Euro
  • bis 49 Beschäftigte: 20.000 Euro.


Das Land Niedersachsen hat als eines der ersten Bundesländer ein Corona-Hilfsprogramm für kleine Unternehmen (bis 49 Beschäftigte) eingerichtet. Ab sofort können Anträge an die NBank gerichtet werden. Wir unterstützen Sie gern bei der Antragstellung. KSG ist zu den regulären Sprechzeiten für Sie erreichbar. 

 

Diese Hilfen stehen für Unternehmen, freiberuflich Tätige, Soloselbständige (auch Künstler und Kulturschaffende) und Startups zur Verfügung (auch wenn diese jünger als 5 Jahre sind).
Daneben könnten unter Umständen auch Bürgschaften der NBank oder Zuschüsse aus dem Hilfsprogramm der Bundesregierung und beantragt werden. Auch hierfür steht Ihnen KSG als Ansprechpartner zur Verfügung.

Neuigkeiten

aus der Kanzlei

Aufgaben - Fristen - Gefahren

Weiterlesen

Rechtsprechung

und alles was Recht ist

Es rollt die dritte Abmahnwelle und auch in diesem Mal ist die RAAG Kanzlei aus Meerbusch daran beteiligt. Nun werden angeblich die Interessen von…

Weiterlesen